Unternehmens-nachfolge

Stellen Sie mit den richtigen Begleiterinnen und Begleitern einen reibungslosen, sicheren und erfolgreichen Nachfolgeprozess sicher. Wir sind von Anfang bis Ende an Ihrer Seite.

Was wir leisten

Altes erhalten, neues Beginnen

Gut umgesetzt ist die Unternehmensnachfolge ein wunderbares Projekt. Doch es gibt viele Fallstricke und es erfordert Know-how, das nur in wenigen Unternehmen in diesem Umfang vorhanden ist. Mit unserem Wissen und unseren langjährigen Erfahrungswerten navigieren Sie sicher durch alle komplexen Aufgaben.

Kontakt aufnehmen

I. Nachfolger finden, Übergabe gestalten und Regeln beachten

Immer mehr Unternehmer stehen vor der großen Herausforderung, ihre Nachfolge zu regeln. Leider stehen nicht immer eigene Nachkommen gut vorbereitet und willens in den Startlöchern. Brückel Unternehmensentwicklung hilft Ihnen in dieser Phase, den Grundstein für die weitere erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens zu legen.

Unsere Psycholog*innen und Kaufleute erarbeiten gemeinsam mit Ihnen aus der Vielzahl unterschiedlichster Optionen den für Sie, Ihre Familie und Ihr Unternehmen idealen Nachfolgeprozess und unterstützen Sie von den ersten Ideen bis zur finalen Umsetzung ganz individuell. Dabei umfasst unser Spektrum die prozessuale und strukturelle Optimierung Ihrer Organisation, eine Analyse des Potentials und der Vorstellungen der nächsten Generation Ihrer eigenen Familie, die Ausgliederung an externe Führungskräfte bis hin zur Begleitung von komplexen Unternehmensverkäufen, Unternehmenszukäufen oder Verschmelzungen durch Brückel M & A.
mehr efahren

mehr efahren…

Ihre Fragen

  • Wie finde ich den richtigen Nachfolger oder Käufer für mein Unternehmen?
  • Wie kann ich den schwierigen Übergabeprozess an die nächste Generation optimal gestalten?
  • Wie regele ich frühzeitig meine Nachfolge?

Ihr Gewinn

  • Ein durchdachter und strukturierter Nachfolgeprozess sichert Ihr Unternehmen, Ihr Vermögen und die Arbeitsplätze
  • Einfühlsame Lösung von familieninternen Konflikten und Unterstützung des Nachwuchses bei der zukunftsgerichteten Neuausrichtung im Rahmen des Generationswechsels
  • Erreichung Ihrer persönlichen Ziele bei gleichzeitiger Kaufpreismaximierung durch professionelle Begleitung durch erfahrene M&A-Berater

Unsere Kompetenzen

  • Umfangreiche Expertise in den Bereichen Organisationsentwicklung, Prozess- und Strukturoptimierung und betriebswirtschaftliche Unternehmensberatung durch Psychologen und Kaufleute
  • Unternehmenswertberechnung, Analysen, Bilanzoptimierung, Marktinformation u.v.m.
  • Begleitung komplexer Unternehmensverkäufe von der Erarbeitung der Ziele über die Vermarktung bis zur abgeschlossenen Transaktion und darüber hinaus (Post-Merger-Integration)

II. rechtliche, steuerliche und finanzielle Fragestellungen beachten

Die Unternehmensnachfolge kann familienintern durch Schenkung oder entgeltliche Übertragung auf die nächste Generation oder extern auf Mitarbeiter des Unternehmens oder Dritte erfolgen. Es sind diverse Aspekte gleichzeitig zu beachten und dahingehend richten wir von BZG & Partner unsere interdisziplinäre Beratung aus: Es genügt nicht, nur die Verträge juristisch sauber darzustellen. Bereits bei der Gestaltungsfindung sind die wirtschaftlichen Ziele, insbesondere die eigene Versorgung der Übergeber –durch den Kaufpreis oder durch Nießbrauch oder Versorgungszusagen –abzusichern und in den Fokus zu stellen.

Ferner ist die wirtschaftliche und bilanzielle Ausgangslage des Unternehmens zu berücksichtigen und letztlich auch steuerlich zu optimieren. Erst nach diesen Teilschritten ist eine exakte juristische Umsetzung der Gestaltung möglich. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Übertragungsverträge präzise formuliert und hinsichtlich der wirtschaftlichen und steuerlichen Konsequenzen durchdacht sind, so dass keine Überraschungen nach dem Vollzug der Verträge auftauchen – wie beispielsweise eine zu hohe Ertragsteuer, eine Schenkungsteuerbelastung oder eine übersehene Grunderwerbsteuerpflicht.

Im Rahmen von entgeltlichen Übertragungen ist eine juristisch saubere Lösung ohne wirtschaftliches Verständnis nicht möglich. Eigenkapitalgarantien oder Workingcapital-Abgrenzungen können ohne dieses spezielle Know-how nicht sauber formuliert oder die Rechtsfolgen den Mandanten nicht deutlich erklärt werden. Darüber hinaus sind für die Verifizierung der Angemessenheit des Kaufpreises eines Unternehmens detaillierte bilanzanalytische Fachkenntnisse erforderlich. Auch eine wirtschaftlich sachgerechte Aufteilung des Kaufpreises ist häufig geboten, um die steuerlichen Konsequenzen exakt ableiten zu können. Nicht zuletzt können Vertragsgestaltungen ohne die Berücksichtigung der wirtschaftlichen und steuerlichen Gegebenheiten dazu führen, dass der Verkäufer den Verkaufserlös zu hoch versteuern muss, dem Erwerber Abschreibungspotential entgeht, Grunderwerbsteuer übersehen wird oder die Gestaltung schenkungsteuerlich nicht optimiert wird. Vor diesem Hintergrund empfehlen wir als interdisziplinär aufgestellte Beratungskanzlei, den Prozess der Unternehmensnachfolge von Beginn an rechtlich, wirtschaftlich und steuerlich möglichst aus einer Hand begleiten zu lassen. Unsere Erfahrung zeigt, dass eine umfassende Beratung für die rechtliche und wirtschaftliche Sicherheit unerlässlich ist.

mehr efahren

mehr efahren…

  • Interdisziplinäre Beratungskanzlei, bestehend aus Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwälten,
  • umfassende gesellschafts- und steuerrechtliche Gestaltungsberatung, u. a. Umstrukturierungen und Nachfolgeplanungen,
  • Begleitung und Umsetzung von Unternehmenskäufen/-verkäufen,
  • erbrechtliche und erbschaftsteuerliche Planungen und vertragliche Umsetzungen,
  • Besteuerung der öffentlichen Hand, insb. § 2b UStG und Betriebe gewerblicher Art,
  • Beratung in Zusammenhang mit der Einführung von Tax Compliance Systemen,
  • gutachterliche Stellungnahmen, u. a. Unternehmens- und Beteiligungsbewertungen,
  • Einholung von verbindlichen Auskünften bei komplexen steuerlichen Sachverhalten,
  • Begleitung komplexer Betriebsprüfungen und Verteidigung bei Steuerstrafverfahren,
  • klassische Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsleistungen, u. a. Jahres- und Konzernabschlussprüfung, Jahresabschlusserstellung, Lohn- und Finanzbuchhaltung sowie Steuerdeklaration

III. Attraktiver Arbeitgeber sein und bleiben

Der Finanzhaus Münster GmbH steht ein kompetentes engagiertes Team zur Seite. Zusammen versorgen, beraten und betreuen wir bundesweit, unabhängig davon, wie viele Mitarbeiter*innen Ihr Unternehmen beschäftigt. Hierbei bieten wir Ihnen alles aus einer Hand. Darin enthalten sind eine detaillierte Beratung mit transparenten Informationen, kreative Konzepte, konkrete und rechtssichere Dokumentationen sowie eine nachhaltige Verwaltung und Administration, haptisch und/oder digital. Also: Beratung angenehm anders.

Der Arbeitsmarkt ist im Umbruch! Heute entscheiden Arbeitnehmer*innen, bei welchem Arbeitgeber sie tätig sein möchten. Das bedeutet wiederum, dass Unternehmen sich immer attraktiver und einzigartiger auf dem Arbeitsmarkt präsentieren müssen. Daher wird es immer schwieriger, Fachkräfte für sich zu gewinnen, ohne einen großen monetären Aufwand betreiben zu müssen. Doch das muss nicht sein.

Wir versorgen bundesweit Unternehmen mit bis zu 10.000 Mitarbeiter*innen mit Arbeitnehmerzusatzleistungen. Durch unsere innovativen Konzepte der Mitarbeiterbindung und -findung und deren richtiger Kombination, schaffen Sie sich als Arbeitgeber Alleinstellungsmerkmale und Wettbewerbsvorteile.
Wir begleiten Ihr Unternehmen im Nachfolgeprozess und beraten Sie dazu, wie es gelingt, ein attraktiver Arbeitgeber zu bleiben.

mehr efahren

mehr efahren…

Herausforderung

Ein Unternehmen mit bilanzierter Pensionszusage oder anderweitigen Betriebsrenten ist nahezu unverkäuflich.

Insbesondere bestehen bei einer Unternehmensnachfolge für beide Seiten sowohl für den Verkäufer als auch für den Erwerber, erhebliche Risiken:

  • Insolvenzrisiken bei Pensionszusagen trotz Verpfändungen
  • Rechtliche Schwachstellen bei Beschlüssen zur Zusage
  • Kaufpreisfindung
  • Haftung
  • Diskrepanz zwischen Steuer- und Handelsbilanztechnischen Rückstellungen
  • Konfliktpotential bei familiärer Unternehmensnachfolge
  • Nachhaltige Hinterbliebenenversorgung

Unser Angebot

Deshalb ist es notwendig, einen tiefen Einblick in die Vertragswerke von Versicherungen, Versorgungsordnungen und Tarifwerken der verschiedenen Durchführungswege vorzunehmen.

Wir bieten:

  • Prüfung der bestehenden Versorgungen
  • Feststellung/Exposé des Ist-Zustandes
  • Besprechung der Lösungsvorschläge
  • Umsetzung der Lösungsvorschläge
  • Nachhaltige Begleitung und Betreuung

IV. Transparente Kommunikation im Nachfolgeprozess

Die Regelung der Unternehmensnachfolge ist für Betriebe ein großer Einschnitt. Damit der Prozess für alle Beteiligten reibungslos abläuft, ist Kommunikation wichtig – nach innen und außen. Sputnik als PR-Agentur begleitet Unternehmen bei diesem Übergang mit klaren Kommunikationskonzepten.

Mit dem Finden einer Nachfolge und dem Aushandeln der (finanziellen) Konditionen ist es nicht getan: Es gibt eine Vielzahl sog. Anspruchsgruppen, die von dieser Veränderung betroffen sind und darüber informiert werden sollten. Sogar mehr als das – sie sollen davon überzeugt werden, dass der Nachfolger oder die Nachfolgerin ebenso vertrauenswürdig und kompetent ist wie die übergebende Person. Mitarbeitende, Banken, die Kundschaft und liefernde Unternehmen sind auf unterschiedliche Arten mit dem Unternehmen verbunden und von dem Übergang betroffen. Je nach Größe des Unternehmens sind auch die Öffentlichkeit und Personen der (Lokal-)Politik wichtige Bezugsgruppen.

Sputnik unterstützt mit strategischer Kommunikation und glaubwürdigen Botschaften

Als PR-Agentur besitzt Sputnik langjährige Erfahrung in der Kommunikation von Veränderungsprozessen. Eine strategische Herangehensweise mit klaren Kernbotschaften und einer einheitlichen sprachlichen Tonalität räumen die größten Hindernisse und Unwägbarkeiten aus dem Weg. Mit wem soll kommuniziert und was soll vermittelt werden? Wann ist der geeignete Zeitpunkt und in welcher Reihenfolge werden die Beteiligten angesprochen? Auf welchem Weg erreichen wir die Anspruchsgruppen am besten?

Kommunikation ist nicht ein Schritt im Nachfolgeprozess, sondern begleitet diesen fortwährend. Bereits vor der Festlegung auf eine nachfolgende Person kann es in der Belegschaft zu Gerüchten kommen. Wenn dann aber feste Regelungen zum Übergang getroffen sind, sollte aktiv kommuniziert werden. Ist der Übergang mit einer neuen Marke oder einem neuen Corporate Design verbunden, kann die Nachfolgekommunikation zudem mehr Zeit in Anspruch nehmen.

In der Kommunikation rund um die Unternehmensnachfolge geht es nicht nur um die Sachebene, also die reine Bekanntmachung des Wechsels und organisatorische Folgen: Eine wichtige Rolle spielen auch die Beziehungsebene, also die Emotionen, Erwartungen und auch Ängste der Beteiligten. Mit klarer, transparenter und offener Kommunikation können Unsicherheiten vermieden und ein positiver Blick in die Zukunft geschaffen werden.

mehr efahren

mehr efahren…

Kontakt aufnehmen